IMM Cologne Stand Miele

Messe Living Kitchen

Die Firma Miele hat auf der IMM Cologne 2013 ein neues Design für ihre Gerätekollektion vorgeführt. Im High-End-Bereich der Kollektion wird damit geworben, dass die Bedienung für den Endkunden jetzt noch einfacher und übersichtlicher ist. Das Menü funktioniert ähnlich wie ein Smartphone: auf dem Display ist bildhaft hinterlegt, was man kochen könnte und wie man das ausgewählte Gericht  zubereitet. Die einzelnen Bilder sind dann quasi die Automatikprogramme, die man per Finger hin und her schieben kann. Auch im Kühlbereich gibt es eine neue Idee in der 0°C Zone. Verschiedene Lebensmittel brauchen verschiedene Luftfeuchtigkeitsgrade, die  man jetzt einfach per Taste regulieren ( 3 Stufen ) kann. Eine Skala im Kühlschrankboden zeigt an, welche Lebensmittel welche Feuchte brauchen, damit auch nichts falsch gelagert wird.